Britische Unterhauswahlen – Die Briten erwarten eine Antwort ihrer Regierung

Die englische Premierministerin Theresa May hatte vorgezogene Neuwahlen herbeigeführt, um sich politische Rückendeckung für die Brexit-Verhandlungen mit der EU zu sichern. Doch nach dem dritten Terroranschlag seit März ist der Brexit nicht mehr Thema Nummer 1, kommentiert Friedbert Meurer. Das scheint ausgerechnet die frühere Innenministerin in die Defensive zu bringen.

www.deutschlandfunk.de,