Marina von Keyserlingk und Daniel Weary gewinnen den 1. „Ruminant Well-being Award“